Firmengeschichte - Lindenberg-Garage AG

Direkt zum Seiteninhalt
Seit 1973
Unsere Garage besteht seit 1973 - vielen Dank an unsere treuen Kunden!
Sehr gerne begrüssen wir Sie nun in unserer eigenen Werkstatt und freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft mit Ihnen.
1973

Am 1. Januar übernahmen Alois und Anton Müller die Garage von Josef Müller. Hauptsächlich wurden Landmaschinen und Traktoren verkauft und gewartet. Kurz darauf wurde das Angebot um eine Automarke erweitert. LADA kam ins Seetal.
1976

Das Sortiment wurde bis 1980 mit der Automarke Renault ergänzt.
1987

Die Garage wurde in eine Familien-AG umgewandelt. Im gleichen Jahr kam SEAT für sieben Jahre mit ins Angebot.
1991

Im April fand eine Ausstellung der aktuellen LADA- und SEAT-Modelle statt. Gleichzeitig wurden Niva-Fahrer zu einem Treffen und Interessenaustausch eingeladen.
1999

Am 1. Januar stellte Anton Müller seine Tätigkeit als Geschäftsführer ein und seine Aktien gingen an Stefan, den Sohn von Alois Müller. Bis 2019 führen Alois und Stefan Müller die Lindenberg-Garage AG als gleichwertige Partner.
2003

Die Lindenberg-Garage AG feiert 30 Jahre LADA im Seetal und 30-jähriges Bestehen mit einer 3-tägigen Ausstellung.
2013

Zum 40. jährigen Bestehen hat sich die Lindenberg-Garage AG bei ihren Kunden mit einem Fest bedankt. Im gleichen Jahr wird das Werkstattangebot mit Service- und Reparaturen an TELL-Rollern der LANDI Schweiz AG erweitert.
2021

Nach über 48 Jahren in Miete zieht die Lindenberg-Garage AG in die neu erbaute Werkstatt um.
Lindenberg-Garage AG
Guggibadstrasse 14
6288 Schongau
Zurück zum Seiteninhalt